Montag, 30. Juni 2014

Blühende Blümelein

Ich habe vier Kakteen - und die halten sich schon seit Jahren!
Drei davon habe ich vor ... ähm... Ewigkeiten mal gekauft. Muss schon mehr als sechs Jahre her sein! Wow! Auf jeden Fall habe ich sie als süße, kleine Kakteen gekauft. Einen länglichen mit vielen Stacheln, einen kleinen und runden, einen länglichen mit wenig Stacheln.
Irgendwann im zweiten Jahr unserer Beziehung hat mein Freund mir noch einen Kaktus geschenkt. Der war zuerst auch ganz klein in einem niedlichen, winzigen Blumentopf. Mittlerweile teilt er sich mit einem anderen Kaktus den Platz. Gemein ist an meinem Jüngsten, dass er keine offensichtlichen Stachel hat wie die anderen; man spürt die Stachel erst, wenn man ihn berührt hat. Dann hat man ganz feine, kleine Stachel im Finger und muss zusehen, wie man die da wieder rausfummelt. Die tun zwar nicht weh, aber wenn man etwas anfasst oder so, merkt man doch deutlich, dass man sich irgendwo was eingefangen hat... ;)

Vor etwa zwei Jahren hat dann mein großer Kaktus mit vielen Stacheln zum ersten Mal geblüht! Ich war so überrascht, weil er das vorher noch nie gemacht hatte und ich gar nicht wusste, dass Kakteen sich in Deutschland so wohl fühlen können, dass sie blühen. Ich dachte, dass die hier zwar überleben können, aber blühen... Das ist schon was Besonderes, meiner Meinung nach!
Letztes Jahr hat der Süße dann wieder geblüht, ich habe mich natürlich wieder gefreut... Dann sind wir umgezogen und meine Mutter hat ihn umgetopft - während er blühte! Zum Glück hat er das anscheinend nicht so eng gesehen, denn seht mal her:
Zuerst war es nur eine Blüte, über die ich mich wahnsinnig freute...
... jetzt hat der Süße schon drei geöffnete Blüten und, wie man sieht, noch eine reichliche Auswahl an geschlossenen! :D


Samstag, 28. Juni 2014

Update #4 KW 26

So, hier bin ich wieder. Wie war das noch gleich mit den wöchentlichen Updates...? Egal. Die letzten Wochen ist zuerst einmal nichts Besonderes passiert und wenn doch mal was Unerwartetes geschah, war es meist unerfreulich. Man kann nur festhalten, dass es generell nicht so schön war.

Diese Woche hingegen war schöön! Warum? URLAUB! :D Das allein ist doch schon immer ein Grund zur Freude, nicht wahr?

Am Montag waren mein Freund und ich (yeah, gemeinsamer Urlaub!) schwimmen.

Dienstag sind wir in die Stadt zum Shoppen gefahren... Und haben uns auch Theaterkarten für das nächste Wochenende geholt. Ansonsten habe ich da auch noch mein Helix bekommen.

In der zwölften Klasse habe ich mir mal eins beim Friseur machen lassen, da alle anderen auch da gewesen sind und keine Probleme hatten. War bei mir natürlich anders. Hat sich ständig entzündet, geblutet, manchmal sogar geeitert... Bis ich es dann rausgenommen und zuwachsen lassen habe. Jetzt habe ich wieder eins, diesmal am anderen Ohr und vom Piercer gestochen. Bisher gibt's keine Probleme! Hoffen wir darauf, dass das so bleibt...

Oh, außerdem habe ich seit Jahren mal wieder schöne Sandalen gesehen! Ich glaube, das letzte Mal hatte ich welche, als ich in der Grundschule war... Und danach höchstens mal Flip-Flops. Die kann man ja nicht zur Arbeit anziehen, wenn's warm ist, nicht wahr?


Am Mittwoch haben wir meine kleine Schwester besucht, da sie Geburtstag hatte.

Donnerstag habe ich mir unsere Gemeindebücherei angeschaut, den Lebenslauf abgegeben und alles für das Praktikum dort geklärt.

Am Freitag musste ich dann auch mal ein wenig Hausarbeit erledigen... Außerdem hatten wir Besuch und haben uns eine verlassene Töpferei angeschaut. War sehr spannend, habe viele Fotos gemacht. Wer weiß, wozu man die nochmal verwenden kann... ;)

Heute haben wir den Wocheneinkauf erledigt, noch ein wenig sauber gemacht, ein paar Filme besorgt... Und gleich kommt ein anderer Kumpel zum DVD-Abend vorbei. Ich frage mich schon, was ich mir Leckeres bestellen soll... ;)
Morgen bleibt dann wenig Zeit. Um 15 Uhr geht's los in Richtung Berufsschule...

Sonntag, 8. Juni 2014

Update #3 KW 23

Nochmal zu letzter Woche: X-Men war super! Zwar finde ich es immer noch anstrengend, 3D-Filme zu sehen, aber er war gut gemacht und hatte einige witzige Szenen. An sich passt er sehr gut zu den anderen X-Men-Filmen. Ich freue mich schon auf den nächsten Teil und bin mir sicher, dass es noch mindestens einen geben wird! ;)

Diese Woche war nicht ganz so besonders wie die letzte, aber auch nicht zu verachten.
Ich musste in der Berufsschule zwei Arbeiten und zwei Tests schreiben und habe daher die meiste Zeit mit Lernen verbracht. =/ Außerdem schwebte immer noch die Angst über mir, für den Englisch-Vortrag ausgewählt zu werden. Glücklicherweise bin ich auch diese Woche nicht dran gekommen. Im nächsten Lehrjahr soll ich ein Referat über den Vormärz halten. Das ist in Ordnung, mit der Epoche hat man ja normalerweise schon etwas Erfahrung... Ich hätte auch sowas Blödes wie "Frühneuhochdeutsche Literatur" erwischen können... Oder "Literatur unter dem Hakenkreuz"...

Was kann ich Positives berichten?
Ich habe freiwillig zwei Nachmittage mit meinen Klassenkameraden verbracht - und es hat sogar Spaß gemacht! Ansonsten habe ich versucht, einer ungeliebten Klassenkameradin zu helfen, glaube aber, im Endeffekt alles nur noch schlimmer gemacht zu haben... Die Zeit wird's zeigen, nicht wahr?
Oh, ich habe die Zusage für das Praktikum bei der Stadtbibliothek bekommen! Jetzt brauche ich noch eine Bestätigung von meiner Einrichtung, dann steht das Praktikum. Ich sollte wirklich den Arsch hoch kriegen und mich endlich auch um die anderen Praktika kümmern, aber irgendwie... Ist es komisch, wenn ich jetzt schon für Praktika im nächsten Jahr anfrage?

Ich habe irgendwie nicht viel Zeit. Die nächsten zwei Wochen bin ich im Betrieb, dann habe ich eine Woche Urlaub. Anschließend geht es schon wieder zum Blockunterricht - für drei Wochen! Aber daran möchte ich jetzt nicht denken.
Dafür habe ich geplant, mir in der freien Woche, ein Helix stechen zu lassen. Ich hatte schon mal eins, aber damals war ich so dumm gewesen und hab's beim Friseur machen lassen. Das blöde Ding hat sich immer entzündet und geblutet und als das nach vier Monaten immer noch nicht besser war, hab ich's zuwachsen lassen. :( Ich hätte aber schon gerne wieder eins und hoffe, dass das beim Piercer nicht so blöd läuft. Wenn ich das in der Urlaubswoche machen lasse, ist das hoffentlich auch ganz gut abgeheilt, bis ich wieder arbeiten muss. Wobei ich mal meine Arbeitskollegen fragen werde, ob es deswegen Probleme geben könnte... Aber ich denke mal nicht.

Ansonsten habe ich "Wozu lesen?" mit Marcel Reich-Ranicki und Elke Heidenreich fast ganz gehört. Das ist so witzig! Wie die beiden sich immer gegenseitig foppen, aber trotzdem noch freundlich sind...
Ich habe auch fast alle TextArts durch, die ich mir bestellt hatte. Ich denke, dass dem Abo nicht viel entgegen steht.

Durch eine Freundin habe ich die "30 DAY AB CHALLENGE" bei Facebook entdeckt. Ich bin zwar "erst" an Tag 2 eingestiegen, aber Tag 1 hätte ich auch problemlos gemeistert. Bisher bin ich gut dabei und habe das Pensum immer geschafft. Ich bin gespannt, ob ich das den ganzen Monat über durchhalte... Ich schätze mal nicht, aber einen Versuch ist es wert, nicht wahr? Besonders die leg raises machen mir Sorgen... Die sind am anstrengendsten bisher! *seufz* Witzigerweise habe ich es geschafft, meine jüngste Schwester und meinen Freund dazu zu überreden, an der Challenge teilzunehmen. Dann bin ich wenigstens nicht alleine! :D

Eigentlich wollte ich diese Woche wieder mehr lesen und auch eine Rezi schreiben, bin aber nicht dazu gekommen. Vielleicht wird das ja nächste Woche was? Wenigstens habe ich bisher die wöchentlichen Blogbeiträge auf die Reihe bekommen... Auch wenn's nur Diary-Einträge sind. :)