Mittwoch, 27. Juli 2016

Buchrezension: "Two Night Stand" von Ellis Carrington

Achtung: Englischer Text! Derzeit kostenlose Geschichte!


Autor: Ellis Carrington
Titel: Two Night Stand
Verlag: Selfpublisher
Format: eBook
Seitenzahl: ca. 51

Erscheinungsdatum: 02.02.2015
Altersempfehlung: ab 16 Jahren

Genre: Gay Romance, Contemporary

Schlagwörter: One-Night-Stand, Wochenende
Leseprobe: *klick*

Mit einem Klick aufs Bild zu Amazon!


Klappentext:

Two guys meet outside of a small town girlie bar. Both of them would rather be anywhere else. 
Gabe needs a sober ride home without his douchey ex bringing him down. Lincoln needs to put the mistakes that brought him to Hollow Forge behind him for good. A simple lift back to campus turns into one night together that leaves them both wanting more. One night becomes two, but soon their pasts are knocking at the door and the clock is running out on their weekend. 

Mittwoch, 20. Juli 2016

Buchrezension: "Caught on camera - Part One" von Lily Harlem (Caught on camera 1)

Achtung: Englischer Roman!


Autor: Lily Harlem
Titel: Caught on camera - Part One

Reihe: Caught on camera, Band 1
Verlag: Totally Bound Publishing
Format: eBook 
Seitenzahl: ca. 51

Erscheinungsdatum: 26.12.2014
Altersempfehlung: ab 18 Jahren

Genre: Gay, Contemporary; Erotik

Schlagwörter: Garten, Porno
Leseprobe: *klick* 



Mit einem Klick aufs Bild zur "Verlagsseite".


Klappentext:

When Reece Carter is caught on camera canoodling with hunky gardener Cade Davenport, a new, super-sexy opportunity presents itself that he just can’t walk away from.
Reece Carter is sweating in the dirt and feeling the heat. It’s a scorching hot day and he’s slaving away indoors. But at least he has a nice view from the window—sexy gardener Cade Davenport—no job too big or too small—who is mowing the lawn minus his shirt.
Soon thirst overcomes Reece and he finds himself swimming, kissing and getting frisky in the hot tub with the super-confident, seize-the-moment Cade, whose wit, humor and cocky smile is irresistible.
What Reece doesn’t know is that the walls have ears and the trees have eyes. His every moan, gasp and erotic move is being recorded in fine and shocking detail.
But what does that mean? And what about the intriguing offer Cade puts to him? Shouldn’t he just punch his lights out for filming him without permission? And will Reece’s life ever be the same again after being caught on camera?

Freitag, 15. Juli 2016

Mangarezension: "Ein Fremder am Strand" von Kanna Kii

Titel: Ein Fremder am Strand

Originaltitel: Umibe no etranger 

Mangaka: Kanna Kii

Übersetzer: Diana Hesse

Anzahl der Bände: 1 (Es gibt aber eine Folgereihe namens "Ein Fremder im Frühlingswind".)

Verlag: Tokyopop

Erscheinungsjahr: 2016

Seitenzahl: 208

Genre: Boys Love

Altersempfehlung: ab 15 Jahren

Leseprobe: *klick*


Mit einem Klick aufs Bild zur Verlagsseite! Ist mir der Schnappschuss gelungen? Ich finde schon!


Klappentext: 

Shun lebt auf Okinawa, ist Schriftsteller und vor einer komplizierten Beziehung geflüchtet. Eines Tages bemerkt er Mio, der noch zur Highschool geht. Er sitzt häufig gedankenverloren auf einer Bank nahe Shuns Haus und beobachtet das Meer ...
Langsam nähern sich die beiden an, doch plötzlich muss Mio die Insel wieder verlassen. Drei Jahre später kehrt er zurück, um sich seinen Gefühlen für Shun zu stellen ...

Mittwoch, 13. Juli 2016

Buchrezension: "Gekauftes Glück" von Sam Singer

Autor: Sam Singer
Titel: Gekauftes Glück
Verlag: Cursed
Format: eBook
Seitenzahl: ca. 76

Erscheinungsdatum: 31.10.2012
Altersempfehlung: ab 16 Jahren

Genre: Alltag, Sonstiges; Gay Romance

Schlagwörter: Escort, Model, Unfall
Leseprobe: *klick*

Mit einem Klick aufs Bild zur Verlagsseite!

Klappentext:

»Es ist nur… ich habe noch nie sein Gesicht gesehen.«
Alles sieht nach einem ganz normalen Auftrag für Nobel-Escort Craig aus: einen Mann treffen, die Nacht mit ihm verbringen, dafür bezahlt werden. Doch schon bei seiner Ankunft stellt er fest, dass der introvertierte Dee anders ist, als seine üblichen Kunden.Und obwohl Dee jeden Versuch einer körperlichen Annäherung sofort abblockt, fasziniert er Craig mit seiner scheuen, zurückhaltenden Art von Anfang an. Die aufkeimende Freundschaft zwischen den beiden Männern ist jedoch nur von kurzer Dauer, denn Vertrauen und Glück kann man auch in Craigs Welt nicht kaufen.

Samstag, 9. Juli 2016

Schreibupdate Juni: #junedit

Endlich kann ich dir das Juni-Update liefern! Eigentlich sollte es schon letzte Woche fertig sein, aber ich habe es nicht rechtzeitig geschafft.



Wie du ja schon im letzten Update erfahren hast, sollte im Juni überarbeitet werden. Auf Twitter gab es eine Aktion mit dem Hashtag #junedit dazu, der sich jeder anschließen konnte. Für mich hat das ganz gut geklappt, denn mit der ersten Runde zu FFAT bin ich fertig. Yay!

Die Rohfassung von FFAT beträgt etwas mehr als 230 Normseiten. Diese habe ich ausgedruckt und dann mit Bleistift bearbeitet. Schöne Stellen wurden mit Textmarker markiert. Anfangs habe ich statt mit Bleistift mit bunten Finelinern gearbeitet. Leider funktioniert das für mich nicht so gut, weil mich all die Farben zu sehr ablenken und ich beim Bleistift weniger das Gefühl habe, große Veränderungen vorzunehmen. Das ist natürlich Schwachsinn. Ich habe auch so viel gestrichen oder bei Szenen angemerkt, dass sie umgeschrieben oder neu geschrieben werden müssen. Mir ist klar, dass die Arbeit mit dem Bleistift und das Gefühl dahinter nur eine Illusion ist. Aber was soll's? Wenn ich so besser damit klar komme und weniger das Gefühl habe, dass der gesamte Text Schwachsinn ist, gibt es für mich keinen Grund, mich nicht ein wenig selbst zu belügen. Es geht ja trotzdem voran!

Mittwoch, 6. Juli 2016

Buchrezension: "Bunter Hund" von Nora "SnowWhite" Wolff

Autor: Nora "SnowWhite" Wolff
Titel: Bunter Hund

Illustrationen: Lancha
Verlag: Cursed
Format: eBook (auch als Print erhältlich!)
Seitenzahl: ca. 336

Erscheinungsdatum: 15.02.2012
Altersempfehlung: ab 16 Jahren

Genre: Alltag; Gay Romance

Schlagwörter: Winter, Ausreißer, Arm und Reich
Leseprobe: *klick*


Mit einem Klick aufs Bild zur Verlagsseite!

Klappentext:

Als der Ausreißer Maxi das altersschwache Fahrrad des mittellosen Abiturienten Vincent mitgehen lässt, ahnt er noch nicht, wie schnell er diesem wieder gegenüberstehen wird. Mit einer Lüge bringt er Vince dazu, ihn bei sich aufzunehmen und nicht nur der mürrische Gastgeber fühlt sich schon bald mehr zu seinem Untermieter hingezogen, als gut für ihn ist. Denn hinter Maxi steckt mehr, als die Fassade des frechen Punks vermuten lässt. Schnell sind beide in einem Netz aus Heimlichkeiten, Zuneigung und Misstrauen gefangen, aus dem es kein Entkommen gibt...