Mittwoch, 21. Juni 2017

Buchrezension: "Julis Schmetterling" von Greta Milán (Schmetterlingsreihe 1)

Autor: Greta Milán
Titel: Julis Schmetterling

Reihe: Schmetterlingsreihe, Band 1
Verlag: Montlake Romance/Amazon
Format: eBook (Auch als Taschenbuch erhältlich!)
Seitenzahl: ca. 386

Erscheinungsjahr: 2014
Altersempfehlung: ab 16 Jahren 

Genre: Drama; Romanze

Schlagwörter: Epidermolysis bullosa, Vertrauensprobleme
Leseprobe: *klick*


Mit einem Klick aufs Bild zu Amazon!

Klappentext:

Bei einer Vernissage begegnet die attraktive Julietta dem unnahbaren Fotografen Bastian. Sofort spürt Juli Schmetterlinge im Bauch. Aber Bastian hegt ein Geheimnis: Seit seiner Geburt leidet er an einer seltenen Hautkrankheit, aufgrund derer er sich außergewöhnlich schnell verletzt.Sein Leben ist geprägt von Schmerz und Zurückweisung, seine Gedanken werden beherrscht von Selbstzweifeln und Misstrauen. Juli will ihm helfen, seine Befangenheit abzulegen und sich ihr zu öffnen. Doch sie ahnt nicht, wie tief seine Wunden tatsächlich sind.

Freitag, 16. Juni 2017

Buchrezension: "No Return - Geheime Gefühle" von Jennifer Wolf (No Return 1)

Autor: Jennifer Wolf
Titel: No Return - Geheime Gefühle

Reihe: No Return, Band 1
Verlag: Im.press/Carlsen
Format: eBook
Seitenzahl: ca. 226

Erscheinungsjahr: 2017
Altersempfehlung: ab 14 Jahren 

Genre: Gay Romance; Liebe, Romantik

Schlagwörter: Jugendstars, Coming-Out
Leseprobe: *klick*


Mit einem Klick aufs Bild zur Verlagsseite!

Klappentext:

Sie sind die angesagtesten Jungs der gesamten Vereinigten Staaten. Wo auch immer sich die Boyband WrongTurn hinbewegt, folgen ihnen Mädchenkreischen, Liebesbotschaften und nicht selten sogar Heiratsanträge. Teil einer solchen Band zu sein, ist nicht immer leicht, aber das ist es nicht, was den 19-jährigen Songwriter Tony in letzter Zeit aus der Bahn wirft. Denn Tony ist verliebt. In einen Jungen. Und niemand auf der Welt darf es erfahren. Nicht seine Fans, nicht die strenge Bandmanagerin oder die ihnen auf Schritt und Tritt folgenden Reporter und schon gar nicht seine erzkatholischen Eltern. Aber vor allem nicht sein bester Freund und Bandleader Andrew…

Erster Satz:

Ich habe die Augen geschlossen und höre nur das leise dröhnende Geräusch des Flugzeugs, von dem ich nach ein paar Stunden immer Kopfschmerzen bekomme. 

Mittwoch, 7. Juni 2017

Buchrezension: "Isle of Gods - Die Kinder von Atlantis" von Alia Cruz

Autor: Alia Cruz
Titel: Isle of Gods - Die Kinder von Atlantis
Verlag: Im.press/Carlsen
Format: eBook
Seitenzahl: ca. 263

Erscheinungstermin: 2017
Altersempfehlung: ab 14 Jahren 

Genre: Action, Fantasy, Romantik

Schlagwörter: Götter, Atlantis, Magie
Leseprobe: *klick*

Mit einem Klick aufs Bild zur Verlagsseite!

Klappentext:

**Nur die Stärksten des Landes dürfen um deine Hand anhalten…**Um sich selbst vor dem Aussterben zu bewahren, entsandten die griechischen Götter einst fünf direkte Nachkommen auf die versunkene Insel Atlantis. Dort sollten sie bis zu ihrem Erwachsenenalter ein behütetes Leben führen, um sich nach dem Eintreten ihrer göttlichen Fähigkeiten mit den Stärksten der Insel zu paaren und Kinder zu gebären. So lautet die Legende, die Isabel ein Leben lang begleitet hat. Sie ist eine der fünf Auserwählten, nun fast volljährig und immer noch ohne göttliche Eigenschaften. Sie lebt in Luxus und Überfluss, während die anderen Jugendlichen der Insel in Arenakämpfen ums Überleben und um die Hand eines der Götterkinder ringen. Darunter auch der momentane Champion Quinn, der nichts von der Legende hält…